14. Juli 2011

Pasta mit Paprikacremesauce


4 Personen
  • 400g Pasta kochen
  • 3 rote Paprika in Würfel und eine Frühlingszwiebel in Ringe schneiden
  • Paprikawürfel und das Weiße der Frühlingszwiebel in heißem Öl ca 5 Minuen anbraten
  • Die Hälfte der Paprika beseite legen. Den Rest mit 300ml Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren.
  • 100ml Sahne einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen. Die grünen Zwiebelringe unterrühren.
  • 25g Pinienkerne anrösten.
  • Sauce, Kerne und Sauce mit den Nudeln vermischen

Kommentare: