8. März 2011

Kräuterbrot



1 Würfel Hefe in 2 EL lauwarmen Wasser auflösen. Hefe in einer Rührschüssel mit 220ml lauwarmen Wasser, 125ml Milch, 2 TL Meersalz und 1 EL Honig vermischen. 200g Roggenmehl und 400g Weizenmehl unterrühren und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Je 1/2 Bund Petersilie, Schnittlauch und Dill waschen, trocknen und hacken. Den Teig nochmal kneten, dabei die Kräuter und 3 EL Olivenöl einkneten. Den Teig in eine Form geben und zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen den Ofen auf 220' vorheizen und eine feuerfeste Form mit Wasser hineinstellen. Das Brot 40 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kommentare: